Startseite | Inserat neu | Gesuch neu | Jetzt kostenlos registrieren | Login | Hilfe | Sicherheitshinweise
 
ANZEIGE    Da die Anzeigen vom Verkäufer selbst eingestellt werden, übernimmt audio-markt.de keinerlei Verantwortung für die Inhalte. Sollten Inhalte offensichtlich falsch sein oder gegen Urheberschutzrechte verstossen, informieren Sie uns bitte umgehend, so dass die Inserate entfernt werden können.
 
Dieses Angebot wurde 117 mal angesehen. Angebots-ID: 1953994114

Verkäufer: Mathias Günther (0)keine Bewertung
04860 Torgau
Deutschland
tel.:03421-738260
Verkäufer ist:Privat
Neuer Benutzer (10 Tage), bitte Sicherheitshinweise beachten
Email an Verkäufer
Weitere Inserate des Verkäufers

Bitte beachten Sie unsere Sicherheitshinweise und unseren Kaufvertragvordruck
 

Gerätebeschreibung

Western Electric / 22D (Gebrauchtgerät)
 

Email an Verkäufer Gerät beobachten
Inserat melden
Produktgruppe:Plattenspieler, Tonarme, Systeme...
Weitere Infos:Western Electric Homepage
Funktion:mit Einschränkungen
Optik:kleine Kratzer
Zubehör:fast komplett
Farbe:
Neupreis:
Alter:89 Jahre + Monate
Herst.-Garantie:
Händl.-Gewährl.:
Serien-Nr: 5161
Preis: 3.700,00 EUR

Beschreibung:Hier ist ein klassischer tragbarer Mixer aus den späten 1930er Jahren von Western Electric.
Was Sie sehen, ist das, was Sie bekommen - ungetestet und wie es ist. Es gibt einige Mods, aber ich denke, fast alle können einfach zurückgesetzt werden. Sie könnten dieses Ding in eine Primo-Einheit wiederherstellen. Dies wird sehr gut verpackt, Schaum und Blasen und so, mit Versicherung.
Kürzlich überprüft. Inklusive Tragetasche und Netzteil.

 
Land : Deutschland (04860)
Zahlungsmethoden : Barzahlung bei Abholung, Überweisung, Vorkasse (Überw),
Versandoptionen : Verkäufer zahlt Versand , Versand International
Angebot gestartet : 16 Mai. 19 / 15:52
Angebot verlängert : 16 Mai. 19 / 15:52
Angebot endet : 15 Jul. 19 / 15:52
Angebots-ID : 1953994114
Startseite | Inserat neu | Gesuch neu | Jetzt kostenlos registrieren | Login | Hilfe

Kontakt | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss