Händler : Klangatelier-Berlin
Tonstudio Tempelhof GmbH

http://www.klangatelier-berlin.de

Der "Zauberstab" von Vortex HiFi

"Forever young". Merlin`s Zauberstab

Wie erhalten wir den Klang unserer HiFi-Anlage ?


Lieber Musikfreund, immer wieder kommt es vor, dass die Klangqualität unserer HiFi – Anlagen schwankt, ohne dass wir einen technischen Grund dafür sehen. Oder wir kaufen ein Gerät oder Zubehör und irgendwann haben wir das Gefühl, dass es es nicht mehr so den Klang verbessert wie wir das am Anfang erlebt hatten. Bilden wir uns das nur ein?

Im HiFi kennen wir seit Jahrzehnten schon den Effekt, dass sich der Klang verbessert, wenn man z.B. einen 75 Ohm Abschlussstecker einsetzt. Wenn man jedoch nach ein paar Jahren, dieses früher gut wirkende Tool aus der Anlage nimmt, ist überraschend festzustellen, dass der Klang ohne sogar besser ist!?

Wie kann das sein?

Eine Antwort auf diese Frage bieten die Bedienungsanleitungen der Zubehörgeräte wie Conditioner zur Entmagnetisierung oder zur Beseitigung statischer Elektrizität, welche den Originalzustand des Zubehörs erhalten sollen. Diese Maßnahmen der Reinigung, Entmagnetisierung, Neutralisierung usw. können dramatische Auswirkungen auf den Klang haben.

Der Grund für die Klangverschlechterungen des bewährten Zubehör-Tools sind Felder und Ströme. Elektrische und magnetische Felder sowie Ströme sind grundsätzlich geeignet, in allen Materialien Strukturen zu bilden und so den Klang negativ zu beeinflussen.

Grundsätzlich gilt, dass jedes einzelne Teil Ihrer Anlage mehr oder weniger der Beeinflussung durch Felder Ausgesetzt ist. So sollten in unterschiedlichen Abständen alle Teile der Anlage von flüchtigen Informationen, die sich in den Materialien gebildet haben “gereinigt” werden

Mit „gereinigt“ meinen wir das „flüchtige Informationen“, welche den Klang beeinträchtigen können, beseitigt werden.

Aufgrund der Erkenntnis, das die klanglichen Effekte in aller Regel kein Problem eines Restmagnetismus sind, sondern aufgrund von klangschädlichen Informationen entstehen, hat Vortex-HiFi eine Lösung auf Basis von Dauermagneten entwickelt. So wurde für das Löschen von diesen „flüchtigen Informationen“ ein sogenannter „IRASER“ mit informierten Dauermagneten entwickelt.

Dieser „IRASER“ ist ein 25 cm langer und 1,6 cm starker Holzstab, der mit bis zu 2 informierten Supermagneten versehen ist.

Mit Ihm kann man ferromagnetische Objekte (Stecker usw.) entmagnetisieren, sowie nicht magnetische Objekte ( Kabel, Kunststoff-Caps usw.) von „flüchtigen Informationen“ befreien und gleichzeitig positiv „informieren“.

Der Vorteil gegenüber einem klassischen „Entmagnetisierer“ ist, das die zu „löschenden“ Objekte wie Kabel oder Caps nicht von den Geräten getrennt werden müssen.

Natürlich können Sie mit Ihm auch CD`s , DVD`s, LP`s, Display`s usw. behandeln.

Ein optimales Allround-Werkzeug um Ihre Anlage wieder an den klangrelevanten Stellen zu optimieren.


Den „IRASER“ gibt es in 3 verschiedenen Qualitätsstufen.

Von 100,- - 200.- und 400.- €

je nach Ausführung.

Alle Neuheiten ansehen